Ausgabe 22

Erschienen: 03. Oktober 2011
Leitthema: „Im Blick zurück entstehen die Dinge”
Seitenzahl: 86
Größe: 11 MB
Format: PDF
Downloads: 3444
_Download...
_vorherige Ausgabe
_nächste Ausgabe
_zum Archiv

Inhalt


  • Editorial
    • Muriel Frenznick
  • Politik & Soziales
    • >> Kommt nun der israelische Frühling? – Israelis zogen auf die Starßen und blieben dort. Wer und was stecken hinter der Bewegung? – Jakob Richers, Israel
    • >> Von Religion und Regenbogenpartys – Über die Auswirkungen von Religion in Nicaragua – Maike Gauweiler, Nicaragua
    • >> Politik für die Menschen – Wie ein deutscher Freiwilliger die Politik in Argentinien wahrnimmt – Leonard Fried, Argentinien
    • >> Wie man mit Fahrrädern Wahlen gewinnt – Steht Nicaragua still? – Johanne Leuthe, Nicaragua
  • Wirtschaft & Ökologie
    • >> Johanne Leuthe, Nicaragua – zwischen arm und reich in México – Lukas Bulling, México
  • Freiwillige & Länder
    • >> Ihr werdet mir fehlen! – Rückblick auf fünf Jahre Freiwilligen-Begleitung - ein Interview – Johannes Müller, Deutschland
    • >> Bericht von einem Zwischentreffen – Das Zwischentreffen der WI-Südamerika-Freiwilligen, 10. - 19. März 2011 – Lena Heinz, Bolivien
    • >> Bin dann mal wieder da... – Nach zweieinhalb Jahren zurück in Bolivien – Teresa Weber, Ex-Bolivien Freiwillige
    • >> Projekt im Fokus: – Dar.lo.Cab im Namen des ermordeten Sohnes – Teresa Held, Argentinien
    • >> Ich packe meinen Koffer... – Freiwillige kurz vor ihrem Abflug aus dem Einsatzland
    • >> Andere Blickwinkel – Gastbeiträge von drei Freiwilligen aus Armenien, Indien und Belgien – Julian Müller, Indien - Mareike Stürenburg, Indien - Myriell Fußer, Belgien
    • >> Fußballtrainer im Land der Maradonas und Messis – Leonard Fried, Argentinien
    • >> WG-Vorstellungen – Matancitas - Nueva Guinea - Tarija - Zárate
    • >> … und so sehen wir das: Impressionen Weltweit | Teil IV – Rabea Niggemeyer und Teresa Zimmermann, Dominikanische Republik
    • >> Unnützes Wissen – Interessante Fakten aus unseren Einsatzländern
    • >> Freiblick – Facetten der Freiwilligenarbeit
  • Kultur
    • >> Die Therapie des Lächelns – Patch Adams und die Doctores de la Alegría – David Schlichenmeier, Bolivien
    • >> Verliebt, verlobt, verheiratet... – Verlobung und Hochzeit: Traditionen der griechisch-orthodoxen, christlichen Palästinenser – Anne Kretzschmar, Besetzte Palästinensische Gebiete
  • (W)ortakrobaten
    • >> Ein Wort von vor Ort – Was denken die eigentlich über uns?? – Interviewt von Anne Kretzschmar, Besetzte Palästinensische Gebiete
    • >> Ein Tag – viele Geschichten
    • >> Rollentausch – Zu Gast bei der Tochter in Palästina – Ulrike Kretzschmar, Deutschland
    • >> Perro de la calle – Gedicht vom Alleinsein – anonym
    • >> Ein Sinn im Leben? – Warum bekommen die Mädchen in der Villa so früh Kinder? Gedanken eines Freiwilligen – Christian Karp, Südafrika
    • >> Bolivianisch für Corre-Corres – a lo paceño – Simon Grünewald, Bolivien
    • >> Ein Wort zum Jahr – Ein Srabble aus dem Leitthema



_zum Seitenanfang
_vorherige Ausgabe
_nächste Ausgabe
_zum Archiv